Imkern auf Probe

Bienen fand ich immer schon faszinierend.  Kürzlich kam dann Tilman und erzählte von seinem Interesse für die Imkerei und dass man hier auf dem Hof doch sicherlich Bienen halten könne. Und so haben wir gemeinsam angefangen zu recherchieren,  wie man denn am Besten an Informationen herankommt. Leider hatten alle Anfängerkurse zur Bienenhaltung für dieses Jahr bereits stattgefunden, die wir eruieren konnten. Dann meinte jemand, ich solle doch einen alten Freund aus der Schulzeit ansprechen, der im Ort  bei kirchlichen Veranstaltungen immer Honig verkaufe. Den traf ich dann nach dem Jahresseelenamt für meine Eltern vor der Kirche und habe gleich die Gelegenheit genutzt. Er hatte den Tipp, sich an den Bienenzuchtverein Neukirchen Vluyn zu wenden, das sei ein sehr guter Verein und die führten immer praktische Kurse durch.

Die  Anfrage dort war ein Volltreffer und so imkere ich seit dem 04. Mai „auf Probe“ und habe die Chance ein ganzes Imker-Jahr, bis in den Spätherbst, wöchentlich dabei zu sein.

Für Tilman ist der Donnerstags-Termin leider nicht machbar, die Anreise aus Köln ist zu aufwändig für eine Stunde, aber ab nächstes Jahr können wir dann hoffentlich gemeinsam Erfahrungen sammeln.

Ich werde berichten.