Stark in Führung.

#workshops   #peergroups   #eLearning

Bleib‘ nicht allein mit Deinen Herausforderungen in der Neuen Arbeitswelt. Komm zu uns!

#fürwen

Sarah hat gerade die Leitung von einem kleinen Team in einem großen Konzern übernommen – und das gleich in so turbulenten Zeiten. Alle sind im Homeoffice und das wird wohl auch so bleiben. Sarah sucht nach Sparringspartnern, die sie in der Entwicklung ihrer ersten Führungsjahre begleiten. In der digitalen Welt fühlt sie sich zu Hause. Für sie ist es spannend zu lernen, wie sie im Team gut kommuniziert und motiviert. Sie möchte gerne konkrete Situationen ansprechen und von den anderen und den Trainerinnen Feedback bekommen, wie sie am besten vorgeht.

Tobias ist schon ein paar Jahre Führungskraft und hat sich in der Rolle ganz komfortabel eingerichtet. Allerdings spürt er, dass in seiner Firma Veränderung in der Luft liegt. Tobias will gut vorbereitet sein, seine eigenen Gedanken refektieren und neue Führungsstile kennenlernen. Für ihn ist wichtig, dass die gute Stimmung in seinem Team erhalten bleibt. Er hat auch ein wenig die Befürchtung, dass die Herausforderungen seine Work-Life-Balance beeinflussen. Hier möchte er für sich selbst sorgen. Den Austausch mit jüngeren Führungskräften findet er spannend.

Andrea leitet ein Team in einem mittelständischen Familienbetrieb mit einem traditionellen Führungsverständnis. Sie ist in einer „Sandwich-Position“: Chef von oben, Team von unten. Ihr junges Team ist ziemlich fit mit modernen Technologien und findet die Firma altmodisch. Ihre Mitarbeitenden möchten mehr Selbstverantwortung und auch eigene Ideen einbringen. Prinzipiell findet Andrea das gut, aber sie weiß, dass der Geschäftsführer und Inhaber davon nicht begeistert sein wird. Andrea möchte mehr über neue Führungsstile erfahren und sich mit anderen über deren Erfahrungen austauschen. Ihr persönlich ist wichtig, dass sie bei den unterschiedlichen Bedürfnissen mental nicht unter die Räder kommt und dass sie die Zielvorgaben der Firmenleitung erfüllen kann.

Rainer hat eine Leitungsstelle im öffentlichen Dienst. Prozesse laufen hier anders als in Unternehmen. Gleichwohl ist Rainer wichtig, dass er und sein Team gut für mögliche zukünftige Herausforderungen aufgestellt sind. Er findet den Austausch über Führungsfragen mit Gleichgesinnten außerhalb seiner Behördenwelt bereichernd. Rainer möchte mehr Hintergrundwissen und Methoden kennenlernen, um effizienter und konfliktfreier die Vorgaben der Behördenleitung zu erfüllen. Durch Personaleinsparungen gibt es immer wieder Stress im Team, auch weil die Einen mit Veränderungen besser klarkommen als andere. Rainer hat zudem Ambitionen, sich auf eine höhere Leitungsstelle zu bewerben und sucht nach Möglichkeiten sich gut in Position zu bringen.

#problem

Digitalisierung
Verteiltes Arbeiten, ultrakurze Innovationszyklen, Disruptionen, uvm.
Globalisierung
Kultur-Mix in Teams, Abwanderung, Zuwanderung uvm.
Individualisierung
Selbstverwirklichung, Potentialentfaltung, Work-Life-Balance uvm.
Agilität
Kundenzentrierung, Sharing-Kultur, Partizipation uvm.
Demografischer Wandel
Generationen-Mix-Teams, Fachkräftemangel uvm.
Die Arbeitswelt verändert sich gerade dramatisch. Darin liegen viele Chancen. Und gleichzeitig hält der Wandel auch ein paar Herausforderungen bereit.

Gerade engagierte Mitarbeitende müssen hierbei viele neue Rollen übernehmen.

#lösung

In unserem Jahres-Programm schauen wir uns Deine persönlichen Rollen gemeinsam in Ruhe an. Wir starten von Deinem Ausgangspunkt:

  • In welchen Strukturen arbeitest Du?
  • Wie tickt Dein Chef / Deine Chefin?
  • Was sind die Besonderheiten  Deines Teams?
  • Was sind Deine aktuellen Herausforderungen?

Trainiere all die Kompetenzen, die Du für Deine Aufgabe in der heutigen Zeit brauchst.

#deingewinn

Du bist nicht mehr allein mit Deinen Herausforderungen. In Deiner Peer Gruppe bekommst Du über das ganze Jahr Unterstützung und Impulse.

Du wirst nicht mit einem starren Lehr-Programm konfrontiert, sondern
Du bestimmst mit, welche Prioritäten wir aus den Themen setzen werden.

Du wirst nicht an abstrakten Beispielen lernen, sondern Deine konkreten Fragen und eigenen Herausforderungen einbringen.

Es wird eine Mischung aus Theorie-Input (fürs Hirn), emotionalen Aha-Erlebnissen (fürs Herz) und überwiegend praktischen Übungen (zum Handanlegen) geben.

#angebot

Wir haben unser Angebot für Dich in unterschiedliche thematische Module unterteilt.  Da wir gerade noch im Aufbau sind, gibt es aktuell erst 1 Modul. Wir möchten Dir jedoch schonmal Lust machen, auf die Ideen, die sich in der Entwicklung befinden. Sprich uns gerne an, wenn Du Fragen und Anregungen hast.

modul #1
Zielsicher ... auch bei Seitenwind

Start-Termin wird noch bekannt gegeben.

modul #2
Sich selbst wertschätzen und gut mit sich umgehen

Start-Termin wird noch bekannt gegeben.

modul #3
Sich selbst führen und organisieren

Start-Termin wird noch bekannt gegeben.

modul #4
Kommunizieren: verstehen und verstanden werden

Start-Termin wird noch bekannt gegeben.

#sogehtsweiter

#1

Wähle einen Termin für ein Klarheitsgespräch mit Christine, per Telefon oder Zoom.

#2

Erzähle uns, was Dich gerade umtreibt und für welches Modul Du Dich interessierst.

#3

Wir besprechen, was Du machen kannst und wie wir Dich unterstützen können. Danach entscheidest Du in Ruhe, ob Du mit uns arbeiten möchtest.

#trainer*innen

Dr. Christine Lotz-Keens

Business Coach'in // Trainerin
Gründerin // Geschäftsführerin

Kerstin Serer

Business Coach'in // Trainerin
Gründerin & Recruiting Expertin

Warenkorb

30 Minuten

#erstmal kennenlernen

  1. Wähle einen Termin für ein Kennenlern-Gespräch mit Christine.
  2. Erzähle, was Dich gerade umtreibt.
  3. Wir besprechen gemeinsam, was Du machen könntest, und wie wir Dich dabei unterstützen können.
  4. Danach entscheidest Du in Ruhe, ob Du mit uns zusammenarbeiten möchtest.

5 Facts zu Christine

Wenn Du einen Song auswählen könntest, der immer gespielt wird, wenn Du einen Raum betrittst, welcher wäre das?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

„Summertime“ von George Gershwin mag ich, weil es so grooved und ich mir gut vorstellen kann, so beschwingt in einen Raum zu kommen. Das wurde übrigens auch beim „Einmarsch“ bei unserer Hochzeit gespielt.
Wenn Du einen Song auswählen könntest, der immer gespielt wird, wenn Du einen Raum betrittst, welcher wäre das?