Vogeltränke mit Innenleben

Da es die letzten Tage fast durchgehend gefroren hat, sind inzwischen alle Pfützen und andere offenen Wasserstellen zu, selbst an geschützten Stellen ist kein freies Wasser mehr vorhanden. Auch unseren Brunnen mussten wir abstellen, da selbst das fließende Wasser gefror (Die Bilder sind ja in einem früheren Post zu sehen).

Deshalb habe ich eine Vogeltränke aufgestellt, die nicht so schnell zufrieren kann, denn sie hat

eine improvisierte Fußbodenheizung 🙂  – den Tipp habe ich in irgendeinem Forum gefunden.

Mal schauen, wie lange die Kerze brennt. Wenn die Temperaturen tagsüber über den Gefrierpunkt gehen, wird die Kerze halt ausgemacht.